LECKORTUNGSPROFIS-KSC
WEIL WASSER KOSTBAR IST

Hydrantenüberprüfung

Hydrantenüberprüfung nach ÖVGW Richtlinie W77, Bereitstellung von Löschwasser ÖNORM B2539

Der Gesetzgeber schreibt regelmäßige Überprüfungen vor. Anhand der jährlichen Überprüfung kann nachgewiesen werden, dass die ausreichende Menge an zur Verfügung stehendem Löschwasser vorhanden ist.

Wir bieten Ihnen mit der Hydrantenüberprüfung als Service, die Sicherheit an, die Löschwassermenge jedes einzelnen Hydranten zu kennen und nachweisen zu können. Dies ist geeignet für Feuerwehren, Gemeinden und Großbetriebe.

Hydranten deren Service vernachlässigt wird, sind in vielen Fällen eine potenzielle Fehlerstelle mit einen permanenten Wasserverlust aufgrund der hängengebliebenen Entleerung. Der Hydrant kann somit nicht mehr ganz zugedreht werden ohne starken Kraftaufwand.

Bei unserem Service erhält jeder Hydrant ein eigenes Prüfprotokoll, wie unten bei den Bildern sichtbar ist. Die Messdaten des Protokolls können nicht beeinflusst oder verfälscht werden, somit ist eine lückenlose Dokumentation inklusive GPS-Daten gewährleistet.

Durch unsere geeichten Messgeräte wird eine sehr hohe Messgenauigkeit erzielt.

Der synchrone Datenbestand zwischen Wasserversorgungsunternehmen und Feuerwehr wird somit gewährleistet und eine Absicherung des WVU und seiner Verantwortlichen gegen Regressforderungen ist somit vorhanden.

Auf Wunsch des Kunden, können all die gemessenen Daten in die Plattform wasserkarte.info mit sicheren Serversitz in Österreich eingespielt werden.

So ist ein einfacher und synchronisierter Zugang zu den Daten für die Feuerwehr und Gemeinde gewährleistet. 

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte